PRODUKTION 2018

Funny Money - Verruckts Gäld

 

Farce in 3 Akten von Ray Cooney, Verlag Breuninger;
Dialektfassung von Rico Spring

 

 

Stückbeschrieb

 

Ruedi Binder verwechselt an der Bushaltestelle seine Aktentasche mit der eines Fremden und ist plötzlich Besitzer von 5 Millionen Franken. In Ruedi erwachen kriminelle Energien. Der Plan, mit seiner Frau die Schweiz zu verlassen, wird jedoch undurchführbar! Dies weil Freunde auftauchen und sich ein Wachtmeister und eine Kommissarin plötzlich intensiv für Ruedi interessieren, als der eigentliche Besitzer des Geldes tot im Fluss gefunden wird. Anhand der Papiere in seinem Aktenkoffer wird dieser als Ruedi Binder identifiziert. Zu guter Letzt taucht auch noch ein mysteriöser "Fussgänger" vor dem Haus auf ....

Die Aufführungsdaten 2018:
  • Samstag, 14. April, 20 Uhr - PREMIERE

  • Mittwoch, 18. April, 20 Uhr

  • Freitag, 20. April, 20 Uhr

  • Samstag, 21. April, 20 Uhr

  • Sonntag, 22. April, 17 Uhr

  • Freitag, 27. April, 20 Uhr

  • Samstag, 28. April, 20 Uhr - DERNIERE

Schauspiel:

  • Manuela Vieli – Jeanette Binder

  • Rolf von Kannen – Ruedi Binder

  • Karin Strübin – Taxifahrerin Brigitte

  • Ruedi Oberli – Wachtmeister Vogel

  • Astrid Jäggin – Kriminalkommissarin Schneider

  • Fiona Müller – Bettina Spinnler

  • Nils Jocher – Rolf Spinnler

  • Christian Haefeli – Fussgänger

Regie: Lothar Hohmann

Regieassistenz: Pia Vieli

Pia Vieli

Requisiten/Kostüme:

Gaby Köchli

Bühnenbau:

Fernand Persoz mit Schauspielteam

Fernand Persoz

© 2016 by Theater Rampenlicht ¦ Impressum